Ein Aufruf zum Widerstand

StĂ©phane Hessels Streitschrift „Empört Euch!“ als Hörbuch

Ich gehöre zu einer Generation, fĂŒr die sich die Zeit vor dem Mauerfall nur als Kindheitserinnerung darstellt. Demokratie und Freiheit scheint in Deutschland etwas selbstversĂ€ndlich gegebenes zu sein, obwohl der letzte Krieg gerade mal 70 Jahre her ist, die Demokratie im Osten erst seit 25 Jahren Bestand hat. Ein neuer Menschentyp von politisch wenig interessierten wĂ€chst auf. StĂ©phane Hessel bezeichnet ihn als den Ohne-mich-Typen. Der 1917 geborene Botschafter kĂ€mpfte gegen die Nazis und ist Mitverfasser der Allgemeinen ErklĂ€rung der Menschenrechte der Vereinten Nationen.

Hessels Botschaft an die Jugend

2010 veröffentlichte Hessel sein Werk „Empört Euch!“, ohne sich dafĂŒr bezahlen zu lassen. Hessel ruft dazu auf, Verantwortung zu ĂŒbernehmen in einer Zeit, in der die GrĂŒnde der Empörung nicht mehr so offensichtlich sind wie in den vierziger Jahren.

Hessel beklagt die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich und die AuswĂŒchse des internationalen Kapitalismus. Er trifft den Nerv der Zeit. Zwei Monate nach der Veröffentlichung 2010 bricht der Arabische FrĂŒhling aus.

Gewalt bekÀmpfen

Stéphane Hessel, Foto: Rama, Cc-by-sa-2.0-fr

Stéphane Hessel, Foto: Rama, CC-BY-SA-2.0-fr

Gewalt lehnt der Autor des Essays grundsĂ€tzlich ab, zeigt jedoch auch VerstĂ€ndnis. Hessel ist ist Sartres Meinung, den er mit den Worten zitiert: „Ich gebe zu, dass Gewalt, in welcher Form sie sich auch Ă€ußern mag, immer ein Fehlschlag ist. Aber es ist ein unvermeidlicher Fehlschlag, weil wir in einer Welt der Gewalt leben.“ Sartre akzeptiert jedoch die Gewalt als Mittel, Gewalt zu beenden. Hessel schreibt: „Dem fĂŒge ich hinzu, dass Gewaltlosigkeit ein sichereres Mittel ist, der Gewalt ein Ende zu setzen. Man kann die Terroristen nicht im Namen dieses Prinzips unterstĂŒtzen.“

Es ist kurzweilig

Angesichts der wachsenden Gewalt gegen FlĂŒchtlinge in Deutschland oder Erdogans kĂŒrzlich aufgekĂŒndigten Friedens gegen die PKK-AnhĂ€nger halte ich es fĂŒr umso wichtiger, das Buch mal durchgelesen zu haben oder, wie ich, sich das 51-minĂŒtige Hörbuch mal reinzuziehen.

Empört Euch!, 1 CD, 51 min
Von Stéphane Hessel
Übersetzung: Michael Kogon
Sprecher: Christoph Bantzer
HörbucHHamburg
ISBN 978 3 89903 336 6

Originalausgabe: Indignez-vous !
Indigene Editions, 2010

Dieser Beitrag wurde unter Bestseller, Buch, Hörbuch, Sachbuch abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.